Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsabschluss:
Der Vertragsabschluss kommt zustande mit der Jeeg Micheli & Co. Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab, deren Eingang bei uns unmittelbar danach per E-Mail bestätigt wird. Die Vertragsannahme unsererseits erfolgt normalerweise durch die Auslieferung der Ware bzw. in besonderen Fällen durch eine separate Mitteilung an den Kunden.

Auswahl/Umtausch:
Die Verantwortung für die Artikelauswahl trägt ausschliesslich der Kunde. Ein Umtausch bzw. eine Rücknahme wegen Nichtgefallens ist nicht möglich. Bestellungen sind definitiv und können grundsätzlich weder abgeändert noch storniert werden. Falls der Kunde dennoch eine Änderung wünscht, so hat der er dies vorher mit uns per E-Mail zu vereinbaren. Allfällige bis dahin entstandene Kosten werden dem Kunden verrechnet.

Liefergebiet:
Es werden nur Lieferungen innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein ausgeführt.

Mindestbestellwert:
Es gilt ein Mindestbestellwert von 25.00 CHF exkl. Versandkosten.

Versandart/Versandkosten:
Es werden Versandkosten gemäss separater Seite Versand verrechnet. Ab einer bestimmten Betragshöhe entfallen die Versandkosten. Der Versand der bestellten Artikel erfolgt per Post.

Lagerbestand/Teillieferungen:
Die grosse Mehrheit unserer Artikel befinden sich an Lager, bestimmte Artikel haben eine kurze Lieferfrist und wieder andere sind Vorausbestell-Artikel, die erst in der Zukunft erscheinen. Je nach dem, welche Artikel sich in einer Bestellung befinden, erfolgt der Versand der Bestellung deshalb unterschiedlich. Es gibt Fälle, in denen Teillieferungen gemacht werden und andere, wo nur Komplettlieferungen erfolgen. Die dazu geltende Regelung ist im Einzelnen auf der separaten Seite Versand aufgeführt. Falls ein Artikel entgegen der Angabe im Onlineshop nicht mehr lieferbar ist oder lange Verzögerungen bestehen, wird der Kunde bezüglich dem weiteren Vorgehen per E-Mail kontaktiert.

Vorausbestellungen (Pre-Orders):
Vorausbestellungen für Artikel mit zukünftigem Erscheinungsdatum sind wie alle Bestellungen verbindlich. Die Versandkostenregelung findet Anwendung für jeden einzelnen Pre-Order-Artikel. Einzelheiten siehe separate Seite Pre-order.

Zahlungsmethode:
Die Lieferung der Ware erfolgt gegen Rechnung. Die Rechnung ist zahlbar innert 14 Tagen netto. Abzüge werden nachbelastet. Für jede Lieferung bzw. Teillieferung wird grundsätzlich eine separate Rechnung ausgestellt, die der Warenlieferung beiliegt.

Vorauszahlungen:
Wir behalten uns vor, Bestellungen nach eigenem Ermessen statt gegen Rechnung nur gegen Vorauszahlung abzuwickeln. In diesen Fällen wird der Kunde per E-Mail kontaktiert.

Offene Rechnungen:
Weitere Bestellungen können grundsätzlich erst nach Zahlungseingang der vorangehenden Rechnung ausgeführt werden.

Mahnungen:
Für überfällige Rechnungen werden Mahnungen versandt.
Ab der 2. Mahnung schuldet der Kunde zusätzlich eine Mahngebühr von 30.00 CHF.

Unzustellbarkeit/Nichtannahme:
Wenn eine Lieferung bei der Poststelle nicht abgeholt oder uns aus einem sonstigen Grund (z.B. fehlerhafte oder unvollständige Adressangabe durch den Kunden) zurückgesandt wird, werden dem Kunden die daraus entstandenen Kosten in Rechnung gestellt. Diese umfassen stets die Portokosten für die Retournierung durch die Post sowie die von uns ursprünglich aufgewendeten Versandkosten, selbst wenn Letztere im Zeitpunkt der Bestellung infolge der Betragshöhe erlassen worden waren.

Warenmängel:
Bei mangelhaften Lieferungen (defekte oder falsche Artikel in intaktem Paket) hat uns der Kunde sofort, spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt, per E-Mail über den Sachverhalt zu unterrichten. Es wird dann mit dem Kunden das weitere Vorgehen, z.B. ein Austausch, vereinbart. Rücksendungen ohne vorherige schriftliche Absprache können nicht akzeptiert werden. Bei Schäden an DVD's, Blu-Rays, CD's ist die Originalverpackung (Folie) ungeöffnet zu belassen, sofern der Schaden schon zu diesem Zeitpunkt offensichtlich ist.

Spezialfall Transportschäden:
Wenn der Warenmangel die Folge eines Transportschadens ist, gilt folgendes Vorgehen: Wird bei einem Paket bei der Zustellung oder Abholung am Schalter festgestellt oder mit hoher Wahrscheinlichkeit vermutet, der Inhalt sei beschädigt, so ist das Paket nicht anzunehmen, sondern dem Postboten bzw. Schalterpersonal zur Erstellung eines Schadenprotokolls zu überlassen. Ist das Paket schon zugestellt und wird der Transportschaden erst beim Auspacken festgestellt, so ist die Post umgehend zu benachrichtigen und die Sendung, sofern ein Protokoll aufgenommen werden muss, wenn möglich noch gleichentags auf die Post zurückzubringen. Eine frühzeitige Schadensmeldung vereinfacht die Regelung der Haftpflicht.

Warnhinweise:
Der Kunde nimmt von allfälligen Warnhinweisen auf den Produktseiten und den Artikelverpackungen Kenntnis. Diese betreffen z.B. Figuren, Trading Figuren und Schlüssel-/Handyanhänger, welche generell Kleinteile und/oder scharfe/spitze Teile beinhalten können, bei deren Verschlucken bzw. Fehlmanipulation schwere gesundheitliche Schäden entstehen können (Erstickungsgefahr! Verletzungsgefahr!). Der Kunde nimmt mit dem Bestellabschluss davon Kenntnis, dass diese Artikelgruppen generell erst für Personen ab 15 Jahren geeignet sind. Der Kunde nimmt ferner zur Kenntnis, dass diese Artikelgruppen keinesfalls für Kleinkinder von 0-3 Jahren geeignet sind. Der Kunde nimmt weiter zur Kenntnis, dass die entsprechenden Warnhinweise bei der Weitergabe solcher Artikel an Dritte mit übergeben werden müssen und dass wir keine Haftung für Schäden durch eine von diesen Hinweisen abweichende Artikelnutzung übernehmen.

Datenschutz:
Wir geben grundsätzlich keine Kundendaten an Dritte weiter; diese werden vertraulich behandelt. Davon ausgenommen ist die Weitergabe im Zusammenhang mit Inkasso- und Betreibungsverfahren, der Aufklärung mutmasslicher Missbräuche unseres Bestellsystems, fehler- und/oder lückenhafter Bestellungen und der Verhinderung von jedwelchem Schaden. In diesen Fällen können Daten an die zuständigen Behörden, Firmen und sonstige nach unserem Ermessen notwendig erscheinende Stellen weiter gegeben werden. Da die Daten über das Internet übertragen werden, können Sicherheitslücken bestehen. Ein Zugriff durch unbefugte Dritte auf Bestellinformationen könnte sich somit theoretisch ergeben; ein lückenloser Schutz ist nicht möglich.

Preisänderungen/Irrtümer:
Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Mehrwertsteuer:
Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Gerichtsstand:
Gerichtsstand ist Zürich.

AGB-Wirksamkeit:
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB, z.B. durch Abweichung von den geltenden gesetzlichen Grundlagen, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen tritt diejenige wirksame und durchführbare Regelung, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die wir mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

(AGB Version 6. April 2017)

Willkommen auch in Zürich!

 

 

Standort neu / Logo neu!
Für Infos auf Bild klicken!